Reformation (nicht nur) in der Fabrik

In diesem Jahr wollen wir die Reformation erkunden. Wollen wir? Ja schon. Was war vor 500 Jahren los und worum geht es heute? In unserer Sommerfabrik entstehen große Plakatwände und kleine Dokumente. Vorhaben und Figuren. Wir haben erstmal bei uns angefangen. Bei dem, was uns einfällt und bei dem, was wir immer schon mal machen wollten. Jetzt könnten wir mit der Reformation loslegen. Ein paar Workshops haben wir vorbereitet. Wir haben sie hier für Sie aufgelistet. Das Nichtstun und die Langeweile finden wir immer noch wichtig. Leider ist davon im Moment nicht viel zu spüren. Vielleicht morgen wieder. Die Sehnsucht hängt noch in der Luft.

Herzlich Willkommen!

Wer bin ich eigentlich?

Schreibwerkstatt für Selbstreformierer/innen

Wer schreibt, fängt nicht nur ein, was ist, sondern erfindet auch eine mehr oder weniger neue Wirklichkeit. In dieser dreiteiligen Schreibwerkstatt arbeiten die Teilnehmer/innen an neuen Wirklichkeiten - für sich selbst und die Welt.

Herzlich Willkommen!

Spielfabrik

Für Minis, Küken und ihre Eltern

An sieben Dienstagen verwandelt sich die kleine Fabrik der eeb in ein Spielparadies für Kinder zwischen ein und drei Jahren und ihre Eltern. Bei diesem offenen Eltern-Kind-Treff stehen die Freude und der Spaß am gemeinsamen Tun im Mittelpunkt.

Herzlich Willkommen!

Die Frauen der Reformationszeit

Vortrag zur Ausstellung in der Stadtbücherei Hilden

In einer Zeit des Auf- und Umbruchs kommen klassische Rollenbilder in Bewegung. In der Reformationszeit nehmen Frauen in unterschiedlichster Art und Weise die Gelegenheit wahr, sich für die junge Bewegung zu engagieren und durch ihren persönlichen Beitrag zu fördern. Die Vielfalt des Engagements ist ebenso erstaunlich, wie manche konkrete Biographie bewegend ist.

Herzlich Willkommen!

Denkbar

Bier, Brot und Filosofie

Ein Treffpunkt ohne Thema aber mit Gehalt. Für Menschen, die Lust auf Nachgedanken haben.