Bußraum und Gebetswerkstatt

Eine spirituelle Werkstatt zum Buß- und Bettag

Viele Menschen in unserer heutigen Welt, können mit Buße nicht mehr viel anfangen und nicht wenigen fällt es schwer, christliche Gebete, mit eigenen Gefühlen und Erfahrungen zu verbinden.

Dabei könnte beides - Buße und Gebet - in der Welt der Gegenwart eine breite und befreiende Wirkung entfalten. Denn das Gebet entspringt der Sehnsucht nach einem gelingenden Leben in einer heilen Welt und die Buße kann uns auffangen, wenn wir wieder und wieder fallen, scheitern, an uns selbst ebenso wie an anderen Menschen oder an den Umständen.

In dieser Werkstatt können die Teilnehmer/innen Gebet und Buße in einer modernen Welt und in anderen Formen entdecken und eigene Erfahrungen damit machen. Und wer will - kann etwas davon in den Gottesdienst am Buß und Bettag einfließen lassen.

Kursnummer 52700102
Startdatum 31.10.2018
Wochentag Mittwoch
Uhrzeit 15:00-18:00 Uhr
Ort Gemeindezentrum Reformationskiche,
Markt 18
Referent/in Annette-Braun-Wolf,
Susanne Pramann
Gebühr ohne
Anmerkung Maximal zwanzig Teilnehmer/Innen, minimal vier.
Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Zur Anmeldung

Zurück