Der plötzliche Reichtum der armen Leute

Die fleißige Tochter wird von Frau Holle mit Gold überschüttet als Belohnung für treue Dienste. Der Arme in "Der Arme und der Reiche"  wird reich wegen seiner Mitmenschlichkeit und Güte. Andere kommen zu einem Vermögen durch Zufall, List und Schlitzohrigkeit, wie "Dr. Allwissend" oder "Der Arme und seine Schicksalsfrau".

Die Reichen haben häufig charakterliche Defizite, die Armen sind zwar gut und fleißig, jedoch materiell nicht begütert.  In etlichen Märchen wird für einen Ausgleich gesorgt, die ungerechte Verteilung der Güter wird jedoch nicht in Frage gestellt.

Die Märchenerzählerin Vera Ruhrus erzählt zwei Märchen zum Thema Armut und Reichtum. Anschließend werden wir dazu in einen Gedankenaustausch gehen.

Kursnummer 221-020101
Startdatum 17.02.2022
Wochentag Donnerstag
Uhrzeit 19:00-21:15 Uhr
Ort Gemeindezentrum Reformationskirche
Referentin Vera Ruhrus
Gebühr 7,00 Euro
Anmerkungen Anmeldung erwünscht.
maximal zwölf Teilnehmer:innen, minimal fünf

Zur Anmeldung

Zurück