Herzlich Willkommen!


Erzähl doch mal von früher!

Großeltern und Eltern schreiben für ihre Enkel/Kinder

Für eine Reise in die Vergangenheit braucht man nur wenige Utensilien: Papier und Stift genügen, mehr Gepäck ist nicht nötig. Das Aufspüren vergangener Schätze und manchmal auch Scherben ist dabei gewiss. Manches Erlebte lässt sich auf diese Weise schreibend neu erfahren, einordnen und bewusst mit dem eigenen Lebensweg verbinden.

Auch für Kinder und Enkelkinder sind solche Aufzeichnungen eine wertvolle Quelle der eigenen Herkunft. "Erzähl doch mal von früher" ist eine häufige Bitte an die älteren Generationen. Die Kinder wollen wissen, woher sie kommen, um ihre Eltern, Großeltern und damit auch sich selbst wirklich besser zu verstehen.

Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer, die Lust haben, über ihr eigenes Leben und ihre Erfahrungen zu schreiben. Am Ende hält man für sich oder auch für seine Kinder und Enkel ein wertvolles "Buch des Lebens" in den Händen.

Kursnummer 202-1002
Startdatum 16.09.2020
Weitere Termine 30.09., 14.10., 28.10., 11.11., 25.11., 09.12.,
Wochentag Mittwoch
Uhrzeit 10:00-12:15 Uhr
Ort Diakoniehaus im Süden,
St. Konrad Allee 76a
Moderation Erny Hildebrand
Gebühr 84,00 Euro
Anmerkung Maximal 12, minimal 9 Teilnehmer/innen.
Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn.

Zur Anmeldung

Zurück