Gespielte Einsamkeit - Die eigene Vielfältigkeit entdecken. 

Ein Theaterworkshop.

- einfach mal in eine andere Rolle schlüpfen - die eigene Vorstellungskraft, Fantasie und Spontanität anregen - das innere Potential entdecken - die persönliche Ausdruckskraft entfalten -

In diesem Workshop können sich die Teilnehmer*innen dem Thema Einsamkeit auf spielerische und darstellerische Weise nähern: Theaterspiele, Übungen und auch Elemente des Improvisationstheaters werden die Teilnehmer*innen an die Grundlagen des Schauspiels heranführen, frei von jedem Leistungsdruck und in lockerer Atmosphäre.

Im Verlauf werden kurze Spielszenen zum Thema Einsamkeit entwickelt, mit und ohne Sprache. Hier wird es Raum für den Austausch über Erlebnisse, Beobachtungen, innere Bilder und Gedanken geben, die dann in die Darstellungen einfließen.
Alle, die Interesse haben, sind willkommen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Kursnummer: 527001103
Startdatum: 25.05.2019
Wochentag: Samstag
Uhrzeit: 11:00-17:00
Ort: Diakoniehaus im Süden,
St. Konrad Allee 76a
Referenten: Dagmar Rösch
Gebühr: 40,00 Euro
Anmerkung: Maximal 10, minimal 6 Teilnehmer/Innen,
Bitte melden Sie sich an!
Kooperationen In Kooperation mit der VHS Hilden-Haan

Zur Anmeldung

Zurück