Herzlich Willkommen!

 

Gott - eine Biographie der Menschheit

Was die Geschichte des Glaubens über uns aussagt. Eine religionspsychologische Vortragsreihe

II. Ein Gott - Die monotheistische Aufklärung in Ägypten und im Judentum

Der Schritt von vielen Göttern zu einem einzigen Gott stellt einen enormen Fortschritt in der Bewusstseinsentwicklung dar. In diesem Vortrag werden die Ursprünge des Ein-Gott-Glaubens in Ägypten dargestellt und dessen Vollendung in Alt-Israel. Es geht aber auch um die Schattenseite der Aufklärung  des Monotheismus: Stimmt die These, dass der Glaube an einen einzigen Gott Intoleranz und Gewalt hervorgebracht hat?

Kursnummer 231-010002
Datum 1.3.2023
Wochentag Mittwoch
Uhrzeit 19:30-21:00Uhr
Ort Gemeindezentrum Reformationskirche,
Markt 18
Referent Dr. Dieter Funke
Gebühr 6 Euro
Anmerkung maximal 16 Teilnehmer:innen, minimal 8 Teilnehmer*innen

Zur Anmeldung

Zurück