Von der Familie zur Kindertagespflege: Die Eingewöhnung von Tageskindern (und ihren Eltern) liebevoll begleiten

Fortbildung für Tageseltern

Der Übergang von der Familie in die Kindertagespflege ist für viele Eltern mit ganz unterschiedlichen Gefühlen verbunden und bedeutet eine enorme Umstellung. Die Kinder verlassen, teilweise zum ersten Mal, den geschützten Hafen der Familie. Wie können wir diese sensible Phase liebevoll begleiten? Was brauchen die Kinder und ihre Eltern in dieser Zeit des Übergangs?
Diese Fortbildung richtet sich an Tagespflegepersonen, die ihre eigenen Kenntnisse zu diesem Thema erweitern möchten. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf die erschwerten Bedingungen während der Corona- Pandemie gerichtet werden.

Inhalte der Fortbildung:
1. Aller Anfang ist schwer?
2. Die Bedeutung von Beziehungen
3. Hilfen für einen guten Start
4. Beispiele und Fragen aus dem Alltag der Kindertagespflege

Kursnummer 221-070403
Startdatum 08.03.2022
Wochentag Dienstag
Uhrzeit 19.00-21.15 Uhr
Ort Familienzentrum
Erlöserkirche
Martin-Luther-Weg 3
Referent/in Tanja Schäfer
Gebühr für Hildener Tageseltern gebührenfrei
für Tageseltern aus anderen Gemeinden 20 Euro / ggf. können Sie sich die Gebühren von Ihrem Jugendamt erstatten lassen
Kursumfang 3 Unterrichtseinheiten
Anmerkungen maximal acht, minimal sechs Teilnehmer:innen
Kooperationen In Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugend, Schule und Sport der Stadt Hilden

Zur Anmeldung

Zurück