Stornobedingungen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Stornierungen nur schriftlich und in angemessener Zeit vor Beginn der Veranstaltung anerkennen können. Die nachfolgenden Stornobedingungen sollen das finanzielle Risiko zwischen uns und unseren Teilnehmenden in fairer Weise regeln.

Bis sieben Tage vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir keine Stornogebühr, aber die Bearbeitungsgebühr wird fällig. Ab dem sechsten Tag berechnen wir 50% des Teilnahmebeitrages. Bei Abmeldungen am Tag der Veranstaltung oder Nichterscheinen ohne Abmeldung berechnen wir den vollen Teilnahmebeitrag. Diese Regelung gilt unabhängig vom Grund der Absage bzw. der Nichtteilnahme!

Die Gebühr entfällt dann, wenn Sie uns einen geeigneten Ersatzteilnehmer/eine geeignete Ersatzteilnehmerin nennen oder wir den Platz – zum Beispiel über eine Warteliste – anderweitig vergeben können.

Diese Stornobedingungen beziehen sich sowohl auf den Teilnahmebeitrag für die Veranstaltung als auch auf die anfallenden Kosten für Verpflegung und Unterkunft, sofern wir gegenüber dem Tagungshaus / Hotel entsprechende Stornoverpflichtungen eingegangen sind.

In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben:
Bei Abmeldungen von Wochenendfahrten und mehrtägigen Bildungsreisen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 35,00 Euro pro angemeldeter Person/ bei Tagesfahrten von 5,00 Euro.

Bitte beachten Sie die gesonderten Bedingungen bei Bildungsreisen, die Ihnen mit der Bestätigung der Anmeldung ausgehändigt werden.

Wenn eine Veranstaltung ausfallen muss...

Sollte die Mindestzahl an Teilnehmenden nicht erreicht, Referenten oder Kursleitung erkranken oder andere wichtige Gründe vorliegen, behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen. Wir informieren Sie umgehend schriftlich oder telefonisch. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren zahlen wir zurück.

Weitere Hinweise

Für Schäden und Verlust an persönlichem Eigentum wird keine Haftung übernommen.