Foto: Pixabay-Stokpic

Welt & Gesellschaft

Mensch wir sind gesellschaftlich. Global und lokal. Im Fachbereich Welt & Gesellschaft drehen wir uns um Brennpunkte der Weltpolitik, nehmen den gesellschaftlichen und ökologischen Wandel in den Blick und experimentieren mit Veränderungen.

Herzlich Willkommen!

Brennpunkte der Weltpolitik:

Nordstream und die Energiesicherheit

Mutmaßliche systematische Menschenrechtsverletzungen im Auftrag der russischen Staatsführung, wie im medial viel beachteten Fall des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny, führen wiederholt zu einer Infragestellung der internationalen Kooperation zwischen Deutschland und Russland. Insbesondere das Großprojekt der Nord Stream 2-Pipeline rückt dabei zunehmend in den Mittelpunkt der Diskussion.

Herzlich Willkommen!

Mikrokredite als Form Nachhaltiger Geldanlagen - eine Einordnung

Seit der Verleihung des Friedensnobelpreises 2006 an den Ökonomen Muhammad Yunus haben Mikrokredite weltweit Beachtung gefunden. In einem Vortrag lassen wir Kritiker*innen und Befürworter*innen zu Wort kommen und diskutieren mit dem Publikum die Rolle eines inklusiven Finanzwesens in der Entwicklung von marginalisierten Bevölkerungsgruppen und werfen einen Blick auf die Entwicklung des Marktes nachhaltiger Geldanlagen.

Herzlich Willkommen!

Kryptowährungen - Bitcoin und seine Alternativen

Einige Visionäre sehen in Kryptowährungen (digitalem Geld) bereits die nächste Generation unserer heutigen Zahlungsmittel, welche unabhängig von politischen Interessen einzelner Staaten sowie von marktbeherrschenden Großbanken existieren. Für die Anderen bleiben Kryptowährungen weiterhin Spielgeld von Technik Freaks oder Zahlungsmittel für verbotene Waren im Internet. Wir zeigen Ihnen wie Kryptowährungen funktionieren und an welchen Stellen sie bereits heute Einzug in unseren Alltag gefunden haben.

Das Ungewisse und der innere Raum als sicherer Ort

Zeiten extremer Ungewissheiten wie die Corona-Pandemie stellen eine große Herausforderung dar, weil sie uns mit unserer Begrenztheit und letztlich mit dem Tod konfrontieren. Wie lässt sich mit dieser Zerbrechlichkeit des Lebens umgehen und sogar gut damit leben? Dazu bedarf es einer Beziehung zum eigenen Innenraum, der an diesem Abend erkundet wird. Neben der psychologischen Sichtweise geht es auch um eine spirituelle Verbindung vom Innenraum zum umgreifenden Ganzen.